Sophie Luise Bauer

Meine Backstory

Jahrgang 1983. Verspielte Realistin. Neugierige Luftschloßbauerin. Wissbegieriger Ideenpotpourri. Herz und Kopf beständig im Dialog. Authentizität liegt hoch im Kurs. Mut ist der erste Schritt zur Veränderung. Geschichten erzählen und das sehr gern bildlich – kritisch, mitreißend, empathisch. Privat das Einfache liebend, beim Erzählen von Geschichten gern dramatisch. Den Finger in die Wunde legend. Interessiert an Scheidepunkten und Abgründen, aber dennoch nie das Lachen vergessend. Situationskomik, ich liebe sie. Die Welt und der Kopf ein Himmelreich auf der Jagd nach Geschichten und deren Umsetzung.

 

Arbeitet seit ihrem Masterabschluss in audiovisueller Medienwissenschaft an der Filmhochschule Babelsberg (HFF Potsdam) als freie Autorin, Lektorin und Redakteurin. Sie verfasste Drehbuchlektorate für die UFA, Senator Film, ARD Degeto und andere. Ihr Drehbuchdebüt ist die Literaturverfilmung „Fucking Berlin“ (D 2016). Ihr Drehbuch „Schwerelos“ wurde 2019 in das Nachwuchsförderprogramm „First Movie Plus“ aufgenommen. 2022 feiert die 360°-Planetariumsproduktion „Armstrong, die abenteuerliche Reise einer Maus zum Mond“ Premiere, zu der sie das Drehbuch zur Buchvorlage schrieb. Ferner ist sie im Kinderbereich tätig, schreibt u.a. Comicmanuskripte für diverse Kinderhelden. Zwischendurch war sie als Produktionsassistenz angestellt und leitete zeitweise die Abteilung Produktion der Stiftung Planetarium Berlin, in der 360°-Projekte entstanden.

Meine Skills

  • Exposé schreiben
  • Serien-Konzepte
  • Plotten
  • Drehbuch schreiben
  • Drehbuchlektorate
  • Treatment schreiben
  • Co-Autorenschaft
  • Autorenteam
  • Writers Room

Mehr zu mir...

slb(at)kopfkino.agency

Meine Projekte

Meine Mit-Autoren